Coverband für Ostrock und Blues jetzt buchen

Coverband für Ostrock und Blues jetzt buchen

Bitte schreiben Sie eine Mail an: robert.schuster.net@gmail.com. Wenn Sie pop-KO –  Coverband für Ostrock und Blues – jetzt buchen wollen, senden Sie eine Mail und wir senden Ihnen eine Broschüre mit wichtigen Informationen zu.

Um sich ein besseres Bild unseres Programms zu machen, schauen Sie auf unsere Setliste mit Ostrock und Blues Coversongs. Die Band pop-KO können Sie für Ihre Kneipe, Ihr Restaurant, Ihren Geburtstag, Ihre Hochzeit, für ein Wohnzimmer- oder Lagerfeuerkonzert buchen. Wir spielen unsere Lieblingslieder aus Ostrock und Blues.

Wie lange können pop-KO spielen?

Wir können ein abendfüllendes Programm bieten. Insgesamt kann unser Programm über vier Stunden gehen. Wir spielen in mehreren Songblöcken mit kleinen Pausen. Je nach Umfang, Abreiseweg und gewünschter Länge.

Welche Songs bieten pop-KO aus Ostrock und Blues?

In unserer ausführlichen Setliste können Sie nachvollziehen, wie wir unsere Lieder aus Ostrock und Blues arrangieren. Damit haben Sie auch einen Einblick, wie genau die Stücke erklingen. Sie können eine kurze Setlist auch hier downloaden.

Setliste Ostrock und Blues Coversongs – Die Coverband pop-KO

Der erste Block  – ca 50 min.

  1. Irrenhaus – Der Coversong von Keimzeit (Genre: Ostrock) wird begleitet mit einer Akustik und einer E-Gitarre.
  2. Folsom Prison Blues – Das Stück von Johnny Cash (Genre: Country/Blues) wird ebenfalls mit einer Akustik- und einer E-Gitarre gespielt.
  3. Mixtape – Olli Schulz (Genre: Singer/Songwriter/Liedermacher/ Deutsch). Wir spielen den Song mit einer E-Gitarre und einer Akustik Gitarre.
  4. Layla – von Eric Clapton (Blues), wird von pop-KO mit zwei Akustik-Gitarren begleitet.
  5. Let It Bleed – ein Coversong der Rolling Stones aus der Country Ecke. Wir begleiten den Song mit einer Slide- und einer Akustik-Gitarre.
  6. The Spider and the Fly – wir covern dieses sehr bluesige Rolling-Stones Stück mit zwei akustischen Gitarren und einer Mundharmonika.
  7. Kleinod – Dieses Stück von der ostdeutschen Band Keimzeit haben wir für eine E-Gitarre und eine Akustik-Gitarre arrangiert.
  8. I Am Mine – Ein Song der amerikanischen Band Pearl-Jam. Wir spielen ihn mit einer E- und einer akustischen Gitarre.
  9. Tomorrow – Ein eigener Song der Band pop-KO. Richard Schwertner hat Text und Musik komponiert. Wir haben das Stück für zwei Akustikgitarren arrangiert.

    Der zweite Block  – ca. 50 Minuten

  10. Gut wieder hier zu sein – Ein Lied von Konstantin Wecker und Hannes Wader (Genre: Liedermacher). Wir singen es zweistimmig und begleiten es mit 2 Akustikgitarren.
  11. Der Apfeltraum – Ein legendäres Stück der Ostrockband Renft. Wir haben das Lied für 2 Akustikgitarren arrangiert.
  12. Born and Living With the Blues – Ein Blues-Klassiker von Brownie McGee. pop-KO covert ihn mit einer elektrischen und einer Akustik-Gitarre. Der Song ist besonders spannend, da er vom üblichen 12-bar-Blues-Schema abweicht.
  13. Should I Stay or Should I Go – Ein Klassiker der Punkband The Clash. Wir haben eine Folkversion mit nur einer Gitarre und einer Cajón arrangiert.
  14. Feel Like Going Home – Ein absoluter Blues-Hit von Muddy Waters. Wir spielen das Stück sehr minimalistisch arrangiert mit einer Slide-Gitarre (Douro) und einer akustischen.
  15. Blue Suede Shoes – Ein Rock’n’Roll Evergreen von Elvis Presley. Wir spielen das Stück mit einer Akustik- und einer E-Gitarre.
  16. So – Die bekannteste Ballade der Band Keimzeit. Das Stück ist eines unserer absoluten Lieblingslieder, weshalb diese langsame Nummer im Programm ist.
  17. Lebenszeit – Ein Ostrock-Hit der Puhdys. Wir spielen es in unserer Duo- Besetzung mit einer elektrischen und einer akustischen Gitarre.
  18. Nervous – Wieder ein Song aus eigener Feder. Text und Musik hat Richard Schwertner komponiert.

    Block 3 – ca. 45 Minuten

  19. Lieb ein Mädchen – Ein Stück der Ostrock-Band Karussell, gesungen von Peter „Cäsar“ Gläser. Wir verehren Cäsar sehr – und deshalb darf dieser Song nicht fehlen. Wir spielen ihn mit Cajón, Xylophon und Gitarre.
  20.  Times Like These – ein Stück der Band Foo Fighters (Genre: Rock Ballade). Den Song spielen wir ebenfalls mit Cajón, Gitarre und einer Weinflasche – Sie dürfen gespannt sein.
  21.  Sweet Home Chicago – Ein Blues von Robert Jonson. Wir spielen ihn in einer etwas rockigeren Variante mit einer E-Gitarre und einer Akustik. Das Solo spielen wir wie in der Blues-Brothers-Version des Stückes.
  22. Alt wie ein Baum – Der Nummer eins Hit der Puhdys darf nicht fehlen. Wir spielen das Lied mit einer elektrischen und einer akustischen Gitarre.
  23. Here Comes the Sun – Ein Beatles-Cover. Wir haben es mit zwei akustischen Gitarren arrangiert (Genre: Akustik-Ballade)
  24. She is Love – Ein eher unbekannter Lovesong der Band Oasis, den wir für zwei Akustik-Gitarren arrangiert haben.
  25. Can’t Be Satisfied – Der zweite Slide-Guitar-Blues  von Muddy Waters in unserem Programm. Wir spielen ihn sparsam instrumentiert mit einer Slide-Guitar und einer akustischen Gitarre.
  26. Schwarze Galeere – Unser Lieblingslied von Gerhard Gundermann. Wir haben das Arrangement der Seilschaft auf eine akustische und eine elektrische Gitarre reduziert.
  27. Wer die Rose ehrt – Der wohl bekannteste Song der Ostrock Band Renft. Das Orgelsolo interpretieren wir auf einer elektrischen Gitarre.

    Der vierte Block  – ca. 45 Minuten

  28.  Ring of Fire – Ein Country-Hit von Johnny Cash. Wir spielen ihn mit Akustik- und E-Klampfe.
  29.  Hey Hey – Ein toller Blues vom MTV Unplugged Konzert von Eric Clapton. Das Stück ist im Original von Big Bill Bronzy. Wir spielen es in der unplugged Version mit zwei akustischen Gitarren.
  30.  Gänselieschen – Eine Hymne des Ostrock. Wir spielen sie mit Slide, Tröte und Akustik-Gitarre.
  31. You Can’t Judge a Book – Ein rhythmischer Blues von Bo Diddley. Wir spielen das Stück mit einer akustischen und einer elektrischen Gitarre.
  32.  Love In Vain – Dieses Stück der Rolling Stones geht auf einen Blues von Robert Johnson zurück.
  33.  Hound Dog – Diesen Rock’n’Roll Song von Elvis Presley spielen wir mit einer elektrischen und einer akustischen Gitarre.
  34.  Kling Klang – Ein absoluter Ostrock-Gassenhauer – er fehlt natürlich nicht in unserem Programm. Wir spielen das Stück mit zwei akustischen Gitarren.
  35.  Heartbreak Hotel – Ein bluesiger zuweilen jazziger Rock’n’Roll Klassiker von Elvis Presley. Wir interpretieren das Stück mit einer elektrischen und einer akustischen Klampfe.

    Block 5 – ca. 45 Minuten

  36. Like a Hurricane – Gerhard Gundermann hat einen deutschen Text auf Neil Youngs „Like a Hurricane“ geschrieben. Wir spielen den Song kraftvoll und energiegeladen mit einer E-Gitarre und einer akustischen. Achtung: es kann laut werden.
  37. Talk Tonight – Eine weitere wunderbare Ballade der britischen Rocker von Oasis. Wir interpretieren das Lied mit einer akustischen und einer elektrischen Gitarre.
  38.  Wo sollen wir hin – Der Text von Gerhard Gundermann wurde von Gundi auf eine Melodie von Tom Waits geschrieben. Wir sind gespannt, ob Sie ihn heraushören.
  39.  Sie wollen uns erzählen – Ein Song unserer Jugendhelden Tocotronic. Dieser Klassiker der „Hamburger Schule“ wird von uns mit zwei Gitarren interpretiert.
  40. Kneipen Blues – Wieder ein Song von pop-KO. Das Lied beschreibt Freud und Leid von Kneipenmusikern.
  41. Moonshadow – Ein schöner Song von Cat Stevens. Den spielt Robert auf der Akustik und Richard begleitet mit sparsamer Percussion.
  42. Es regnet – Dieser Song der deutschen Band Element of Crime wird von uns mit Cajón und E-Gitarre interpretiert.